Osterbrunnen 2022 und Osterspaziergang

Auf der Suche nach dem Osterhasen erfuhren 23 Kinder mit ihren Eltern viel über Osterbräuche und fränkisches Brauchtum - nachdem sich die Kinder im Zwinger ein Hosagärtla gebaut hatten riefen Sie den Osterhasen. Danach machten wir uns auf dem Weg durch unser Städtla. Am österlich geschmückten Röhrenbrunnen erwartete uns der Kinderchor des Gesangvereins Leutershausen. Der Chor unter Leitung von Kathrin Albrecht und Barbara Reinert erfreute die Zuhörer mit Osterliedern und einem schönen Gedicht. Danach gings weiter zur Kirche und zum Kulturhaus wo weitere Osterbräuche erklärt wurden. Am Unteren Torturm schmücken wir mit den Kindern einen Strauch mit bunten Eiern. Danach ging es am Stadtmauerweg weiter zurück zum Zwinger. Der Osterhase war fleissig und hatte viele Eier versteckt, welche die Kinder dann fleissig suchten. Nach dem Spaziergang stärkten wir uns mit Kinderpunsch, Kaffee und leckerem Ostergebäck. Es war eine schöne Veranstaltung und auch Petrus hat es gut mit uns gemeint

Programm des "Club reifere Jugend"

Donnerstag  7. 4. 2022   15.00 Uhr    Spielenachmittag    
                                                               Neue Post Völler
Donnerstag  5. 5. 2022   15.00 Uhr    Filmvorführung „Der Junge muss mal an die frische Luft“ 
                                                               Neue Post Völler 
Donnerstag  2. 6. 2022   15.00 Uhr    Geschichten
                                                               Neue Post Völler 
Donnerstag  7. 7. 2022   15.00 Uhr    Besuch im Ziegenhof Lengenfeld

Weitere Veranstaltungen sind in Planung!

Fasching in Leutershausen

Auch der Heimatverein Leutershausen beteiligt sich bei der Faschingsaktion der Stadt Leutershausen - wir gestalten die Laterne beim Gasthaus "Zur Sonne" mit einem fränkischen Faschingsmadla. Wir haben ihr auch einen Namen gegeben - nachdem Sie unter einer Laterne steht - am großen Tor - was ist da Naheliegender als "Lilli Marleen"

Es haben sich aber auch noch viele andere Vereine beteiligt - die Kindergärten, der FCN Fanclub, die Winner Landfrauen, die Feuerwehr .......... ein Spaziergang durch unser schönes Städtla bei traumhaften Wetter lohnt sich heute besonders!

Die neue Ausgabe der Brücke ...

ist erschienen! Ein Klick auf die nachfolgende Titelseite, zeigt einen kurzen Auszug zum Hineinschnuppern!
Wenn Ihnen unsere Vereinszeitschrift gefällt und Sie gerne mehr als ein paar Probeseiten lesen möchten,
brauchen Sie nur dem Verein beizutreten. Sie erhalten dann Zugriff auf das gesamte digitalisierte Archiv.

Wie Sie Vereinsmitglied werden können, zeigen wir Ihnen hier!

Museumsfest am Unteren Tor

Im Rahmen von "Leuters Draußen" fand am Sonntagnachmittag, 25.07.2021
unser Museumsfest am Unteren Tor statt.
Musikalisch umrahmt von Markus Sommerer konnten die Besucher sich
"einen Strick drehen", einem Besenbinder über die Schulter schauen, sich
mit einer alten Dezimalwaage wiegen und zusehen, wie echte fränkische
Kerwaküchle gebacken wurden.
Das Heimatmuseum im Unteren Torturm lud zu einem Besuch ein und unser
Torwächter Günther Seebauer führte Interessierte Besucher durch unser
schönes Städtchen.
Bei Kaffee und Kerwaküchle ließen viele Besucher den Nachmittag ausklingen.

Essen und Trinken, hält Leib und Seele zusammen!
Mit Musik geht alles besser!
Hier dreht sich mancher seinen Strick selbst.
Auch (ge-)wichtige Personen wurden gewogen.

Ehrenziegelverleihung im Zwinger.

Der Heimatverein prämiert jedes Jahr besonders gelungene Renovierungen
von Gebäuden. Die Verleihung des Ehrenziegels erfolgte im Rahmen der
Veranstaltungsreihe "Leuters Draußen" am 18.07.2021 gemeinsam für die
Jahre 2019 und 2020.
Den Ehrenziegel für 2019 erhielt die Familie Klein aus Frommetsfelden für
die gelungene Renovierung ihres Wohnhauses im Ortsteil Frommetsfelden.
Für die liebevolle Restaurierung eines ehemaligen Bauernhofes in Rauenbuch
wurde Familie Fürtner der Ehrenziegel 2020 überreicht.
Neben dem Ehrenziegel erhielten die Familien eine großformatige Aufnahme
ihres Hauses.

Anschließend erfolgten die Mitgliederehrungen für 25jährige, 40jährige und 50jährige Mitglied-
schaft in unserem Verein. Anna Betscher las aus den "Leitersheiser Gschichdli" und unser
Akkordeonspieler sorgte für die musikalische Umrahmung.
Der Club Reifere Jugend nutzte die Gelegenheit sich einmal wieder zu treffen und genoss das
Zusammensein bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und Küchle. 
Es war ein gelungener Sonntagnachmittag mit vielen guten Begegnungen für Jung und Alt.

Anna Betscher und die Leitersheiser Gschichdli
Familie Klein Preisträger 2019
Familie Fürtner Preisträger 2020
Unser Musikant

Zum Thema Datenschutz!

Liebe Heimatvereinsmitglieder, entsprechend § 33 des Bundesdatenschutzgesetzes weisen wir Sie
darauf hin, dass wir zum Zweck der Mitgliederverwaltung und -betreuung folgende Daten in auto-
matisierten Dateien (Computer) speichern, verarbeiten und nützen:
Name, Adresse, Telefonnummer, Mail-Adresse, Kontodaten und Geburtsdatum.
Für nähere Informationen zur Verwendung der Daten und der Möglichkeit sie zu löschen, steht Ihnen
unser Kassenwart Karin Reinhard gerne zur Verfügung.
Sie erreichen sie per Telefon unter 09823 8413 oder per mail unter karin_reinhard@yahoo.de.