Der "Heimatverein Leutershausen und Umgebung e. V." in Nürnberg 1927

Zu Informationen über den "Heimatverein Leutershausen und Umgebung" bitte auf das Bild klicken!

Als Traditionsverein ...

sieht sich der Heimatverein Leutershausen heute vor vielschichtige Aufgaben gestellt.

Wenn auch mittlerweile alle „Gruppen“, die jahrzehntelang die Hauptstützen des Vereins bildeten, dem
Wandel der Zeit folgend, aufgelöst sind, so können doch die selbst gestellten Ziele durch das große 
Engagement der Mitglieder bewältigt werden.

Eine unserer Hauptaufgaben liegt im Ausbau und der Betreuung der Museen.
Neben dem Museum im Unteren Tor, aus der Gründerzeit des Vereins, mit der Darstellung einer bäuerlichen
Wohnung und der Sammlung von landwirtschaftlichen Geräten  konnte im Gebäude des ehemaligen
Landgerichts ein neues Heimat- und Handwerkermuseum errichtet werden.

Auf 500qm Ausstellungsfläche in 4 Etagen zeigen wir, eingeteilt in verschiedene Fachthemen, einen
umfangreichen Querschnitt unserer Heimat.

Dort zeigen wir auch wechselnde Sonderausstellungen und beteiligen uns an überregionalen Veranstaltungen
wie „Internationaler Museumstag“ und „Tag des Denkmals“.

Ein ausführliches Archiv begleitet die Museumsarbeit.

Geschichtliche Vorträge und die Herausgabe unserer Zeitschrift „Die Brücke“, die drei bis viermal jährlich
erscheint, decken die geschichtliche Information unserer Mitglieder ab.
Daneben geben wir als Verleger die 4-bändige Buchreihe „Leitersheiser Gschichdli“ und das Malbuch
„komm mit, unser Nachtwächter zeigt dir Leutershausen“ heraus.

Weitere Informationen zum Heimatverein in seiner heutigen Form, finden sie hier!

Detailierte Informationen über ...

die Entstehungsgeschichte und Entwicklung des Vereins bis zum 50 jährigen Jubiläum im Jahre 2005 finden Sie hier!